Home

Nächstes Spiel

Sa, 14. Feb 2015 17:30 Uhr
NLA Qualifikation, Saison 2014/15
RSV Weil : Montreux HC
Advertisement
RSV Weil am Rhein - Offizielle Internetseite PDF Drucken E-Mail

 

Veröffentlicht in der gedruckten Ausgabe der Weiler Zeitung. (23.01.2015)

Nach drei Siegen wackelt Weiler Nimbus

Echter Prüfstein für Felix Furtwängler & Co.   Foto: Bernd Kohler Foto: Die Oberbadische

Echter Prüfstein für Felix Furtwängler & Co. Foto: Bernd Kohler

Von Bernd Kohler Weil am Rhein. Das neue Jahr hätte für die Rollhockeyspieler des RSV Weil nicht besser beginnen können. Mit neun Punkten aus drei Spielen haben sich die Südbadener aus der Abstiegszone verabschiedet und im gesicherten Mittelfeld festgesetzt. Der Nimbus der Ungeschlagenheit 2015 ist am Samstag allerdings stark gefährdet, denn mit dem RHC Diessbach kommt ein Team aus der Top 3-Gruppe. Neben Titelverteidiger RHC Genf und dem RHC Basel zählen die Seeländer zum engen Kreis der Meisterschaftsaspiranten. „Im Hinblick auf die Playoffs wäre es gut, wenn wir vorher gegen ein Spitzenteam punkten könnten“, sagte Mannschaftssprecher Samuel Wenger. Dass dazu eine Leistungssteigerung gegenüber dem zerfahrenen Auftritt in Vordemwald vonnöten ist, ist allen Spielern klar.

Allerdings liegt den Weilern die Spielweise der offensiver auftretenden Diessbachern, die im Hinspiel mit 4:2 die Oberhand behielten, besser. Dennoch: Die Favoritenrolle liegt bei den Gästen. Sie wirken in dieser Saison reifer und mit ihrem neuen Trainer, dem Ex-Friedlinger Michel Dantas, kompakter in Abwehr und Spielaufbau. Im Lager der Weiler wird wieder mit einem knappen Spielausgang gerechnet. Nur könnte sich diesmal als Handicap erweisen, dass in dieser Woche einige Spieler aus beruflichen oder schulischen Gründen nicht alle Trainingseinheiten mitmachen konnten. Der RSV weist auf neue Anspielzeiten hin: Nahezu alle Heimbegegnungen beginnen samstags bis auf Weiteres um 17.30 Uhr. Dies, um den früher beginnenden Heimspielen der Weiler Fußballer aus dem Weg zu gehen, zum anderen kommt der spätere Beginn jenen Spielern entgegen, die bis Samstagnachmittag arbeiten.

 

Nachwuchs gesucht!

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 23. Januar 2015 )